Felixer Weiher oder Tretsee – Badesee am Deutschnonsberg

Dieses schöne Gewässer ist mehr als nur ein Badesee: ein kleines Paradies am Deutschnonsberg: Wenn man die Ohren spitzt, die Augen öffnet und kräftig durchatmet, dann spürt man, dass dieser Ort ein kleines Paradies ist. Von St. Felix oder der im italienischsprachigem Trentino gelegenen Ortschaft Tret wandern wir leicht ansteigend durch sonnendurchflutete, blumenreiche Lärchenwiesen zum herrlichen Tretsee. Dieser lädt uns an seinen lieblichen Uferplätzen zum Verweilen ein und im Sommer auch zu einem erfrischenden Bad.

Während eines Seerundgangs beobachten wir die vielen Libellen und Schmetterlinge, die sich im Schilf tummeln, und stärken uns im nahegelegenen Gasthof Waldruhe.

Danach lade ich Sie zu einer Bootsfahrt auf die kleine Insel ein und wir genießen die unberührte Natur und einmalige Landschaft am Felixer Weiher, der wohl zu den schönsten Waldseen Südtirols zählt.

 

Infoblock:

Schwierigkeitsgrad/Art: Leichte Wanderung
Gebirgsgruppe: Mendelkamm
Weglänge: 7 km
Gehzeit: 2.30 h
Höchster Punkt der Tour: 1600 m
Höhenmeter: 350 m
Ideale Jahreszeit: von Mai bis November, sowie als Schneeschuhtour im Hochwinter begehbar.

Anmeldung/Anfrage >>

Comments are closed.